NETZWERK
SCHULE UND WIRTSCHAFT


HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER INFORMATIONSPLATTFORM DES „TELGTER MODELLS“ - DEM TELGTER NETZWERK ZWISCHEN SCHULE UND WIRTSCHAFT. DIESE INTERNETPLATTFORM BESTEHT SEIT DEM 18. JUNI 2009.

Mehr erfahren

  • Netzwerk Schule & Wirtschaft

    Herzlich Willkommen auf der Informationsplattform des „Telgter Modells“ - dem Telgter Netzwerk zwischen Schule und Wirtschaft.

    Das Telgter Modell besteht seit Mitte 2008 und hat zum Ziel, die praktische Zusammenarbeit zwischen Telgter Unternehmen und Schulen dahingehend zu fördern, dass bereits in der Grundschule die Schülerinnen und Schüler über alle Unterrichtsfächer vertiefende Einblicke in verschiedene Berufsbilder der Telgter Betriebe erhalten.

    Hierzu stellen sich auf den folgenden Seiten die Telgter Unternehmen aus dem produzierendem Gewerbe, Handwerk, Handel, Gastronomie und Dienstleister vor. Weiterhin werden die freien Praktikums- und Ausbildungsplätze aus dem Stadtgebiet veröffentlicht. Das Telgter Modell bietet zudem eine Grundlage für die Schulen, die Betriebe thematisch in die Unterrichtsgestaltung einzubeziehen.

    Die Ziele des Telgter Modells in der Übersicht

    • Schüler sollen möglichst viele Berufe kennen lernen und Kontakte zu Firmen aufbauen, bevor sie ihre Berufswahl treffen (müssen)
    • verschiedene Firmen mit unterschiedlichen Ausbildungsberufen stellen interessante Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zur Verfügung
    • die Vielzahl unternehmerischer Angebote, die positive Haltung und gute Vernetzung im Projekt ermöglicht allen Schülern, auch solchen mit Förder- oder Integrationsbedarf, berufliche Chancen 
    • die Zusammenarbeit mit den Firmen bezieht sich auf möglichst alle Schulfächer und beginnt auch schon in der Grundschule
    • die Aktionen finden sowohl in der Schule als auch in den Unternehmen statt
    • Lehrerinnen und Lehrer erhalten verstärkt Kenntnis der Berufswelt vor Ort, um Aktionen zielgerichtet in Unterrichtsinhalte einplanen zu können
    • Eltern werden integriert in die Informationen über berufliche Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten und deren Voraussetzungen vor Ort

    Initiiert wurde das Telgter Modell im Jahr 2008 von der Bernd Münstermann GmbH & Co KG, Modehaus Böhmer, Autohaus Dartmann, Garotex International, Goevert & Dange, GbR, Fleischerei Hansen, Telgter Gartenbau Hildegard Theilmeier, Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG in Kooperation mit der Clemenshauptschule und mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung der Stadt Telgte. Heute sind alle weiterführenden Schulen und Grundschulen sowie über 90 Unternehmen aktive Kooperationspartner im Telgter Modell.

    Inspiriert von der Idee des Telgter Modells leitete die Bezirksregierung Münster das WSP-Informationsportal (WSP = Wirtschaft und Schule als Partner) im Jahr 2010 ab. Das Telgter Modell ist somit zum "Exportschlager" geworden und bereits viele Kommunen und Gemeinden über den Regierungsbezirk Münster hinaus haben somit das Netzwerk zwischen Schule und Wirtschaft vor Ort aufgebaut.

Kontakt-Anfrage

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Wir stehen Ihnen gerne bei Rückfragen zum Telgter Modell zur Verfügung!


ANSPRECHPARTNER

BERND MÜNSTERMANN GMBH & CO. KG
Magdalena Münstermann
Lengericher Straße 22 | 48291 Telgte
T 02504 / 9800-13
E kontakt@muenstermann.com

WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG STADT TELGTE
Andreas Bäumer
Baßfeld 4-6 | 48291 Telgte
T 02504 / 13-298
E Andreas.Baeumer@Telgte.de

© 2015 Telgter Modell. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt | Impressum