NETZWERK
SCHULE UND WIRTSCHAFT


HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER INFORMATIONSPLATTFORM DES „TELGTER MODELLS“ - DEM TELGTER NETZWERK ZWISCHEN SCHULE UND WIRTSCHAFT. DIESE INTERNETPLATTFORM BESTEHT SEIT DEM 18. JUNI 2009.

Mehr erfahren

  • Die AzubiBörse

    Die Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten in Telgte sind vielfältig. Nachfolgend eine Übersicht der Angebote von A bis Z.

    Industriemechaniker (m/w)
    Stellen-Typ:
    Ausbildungsplatz
    Dauer:
    3,5 Jahre
    Verfügbar ab:
    01.08.2019
    Beschreibung:

     

    Berufsportrait

     

    Industriemechaniker/innen, die im Bereich Instandhaltung tätig sind,

    inspizieren Betriebseinrichtungen nach Inspektions- und Wartungsplänen, stellen

    Maschinenwerte neu ein, tauschen Verschleißteile aus, prüfen Dichtungen und

    ziehen Schrauben nach und sorgen dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen

    betriebsbereit sind. Sie bauen Maschinen oder ganze Fertigungsanlagen,

    installieren und vernetzen sie und nehmen sie in Betrieb. Die Wartung und

    Reparatur von Betriebsanlagen und technischen Systemen gehört ebenfalls zu

    ihren Aufgaben. Dafür wählen sie Prüfmittel aus, stellen Störungsursachen fest

    und tauschen z.B. defekte Bauteile oder Verschleißteile aus, prüfen Lager und

    ziehen Schrauben nach. Ggf. stellen sie Ersatzteile auch selbst her.

     

    Inhalte und Tätigkeiten

     

    -         

    Arbeitsaufgaben

    planen und vorbereiten

     

    -         

    Bau- bzw.

    Geräteteile herstellen

     

    -         

    Geräte,

    Maschinen und Produktionsanlagen installieren und instand halten

     

    -         

    Maschinen und

    Anlagen instand halten

     

    -         

    Produktionsprozesse

    kontrollieren und optimieren

     

    Folgende Interessen sind wichtig und

    hilfreich, um diesen Beruf erlernen und ausüben zu können.

     

    ·        

    Interesse an

    praktisch-konkreten Tätigkeiten

     

      • z.B. Ausrichten und Spannen von Werkstücken bei der Herstellung von Bauteilen und Baugruppen
      • z.B. Einrichten und Inbetriebnehmen von Maschinen und Systemen
      • z.B. Montieren von Baugruppen zu Maschinen
    • Interesse an theoretisch-abstrakten Tätigkeiten
      • z.B. Ermitteln von Störungsursachen an Maschinen, Anlagen oder Anlagenteilen
      • z.B. Programmieren von numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen
    • Interesse an organisatorisch-prüfenden Tätigkeiten
      • z.B. sorgfältiges Abarbeiten von Checklisten bei der Instandhaltung von Anlagen

     

    Stationen:

    Den praktische Teil der Ausbildung absolviert der Auszubildende (m/w) hauptsächlich an unserem Standort an der Otto-Diehls-Str. 11 in Telgte statt. 

    Die Bereiche Elektrik, Pneumatik und Hydraulik werden in den Lernwerkstätten gelehrt. 

     

     

    Qualifikationsprofil:

     

     

    Qualifikationsprofil

     

    • mindestens mittlerer Abschluss oder vergleichbar
    • technisches Verständnis
    • praktisches und räumliches Denken
    • handwerkliches Geschick
    • gute Auffassungsgabe
    • gute Noten in Mathematik, Physik und Werken/Technik

     

    Wir legen ebenso Wert auf:

     

    • Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit
    • Pünktlichkeit
    • Sauberkeit
    • Selbstständige Arbeitsweise (z.B. eigenständiges Vorgehen beim Einstellen von Maschinenfunktionen)
    • Sorgfalt (z.B. fehlerfreies Warten und Instandsetzen von Maschinen; genaues Auswerten technischer Unterlagen; exaktes Durchführen von Qualitätskontrollen)

    Jonas Werkzeugbau-Stanzerei GmbH
    Otto- Diehls- Str.  11
    48291 Telgte
    Ansprechpartner:
     Katharina Stroetmann
    Telefon:
    02504 / 73 50-13

ANSPRECHPARTNER

BERND MÜNSTERMANN GMBH & CO. KG
Magdalena Münstermann
Lengericher Straße 22 | 48291 Telgte
T 02504 / 9800-13
E kontakt@muenstermann.com

WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG STADT TELGTE
Andreas Bäumer
Baßfeld 4-6 | 48291 Telgte
T 02504 / 13-298
E Andreas.Baeumer@Telgte.de

© 2015 Telgter Modell. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum | Datenschutz