NETZWERK
SCHULE UND WIRTSCHAFT


HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER INFORMATIONSPLATTFORM DES „TELGTER MODELLS“ - DEM TELGTER NETZWERK ZWISCHEN SCHULE UND WIRTSCHAFT. DIESE INTERNETPLATTFORM BESTEHT SEIT DEM 18. JUNI 2009.

Mehr erfahren

  • Die AzubiBörse

    Die Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten in Telgte sind vielfältig. Nachfolgend eine Übersicht der Angebote von A bis Z.

    Verwaltungsfachangestellter (m/w)
    Stellen-Typ:
    Ausbildungsplatz
    Dauer:
    3 Jahre
    Verfügbar ab:
    01.08.2019
    Beschreibung:

    Verwaltungsangestellte der Fachrichtung Kommunalverwaltung erledigen allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten in der Kommune.

    Die Berufsausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, Fachrichtung Kommunalverwaltung, umfasst die Vermittlung von Fertigkeiten und Kenntnissen in u.a. folgenden Gebieten:

    Struktur und Organisation des Ausbildungsbetriebes, Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahrensrecht, Kommunalrecht, Personalwesen, Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre, Kommunikation und Kooperation, Handeln in Gebieten des besonderen Verfahrensrechtes, Fallbezogene Rechtsanwendung, Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe etc.

    Die Ausbildung erfolgt praxisnah und umfassend in allen Bereichen einer modernen und zukunftsorientierten Verwaltung. Engagierte Mitarbeiter/innen unterstützen Sie während der Ausbildung und moderne Technik steht Ihnen zur Verfügung. So werden Sie optimal auf einen erfolgreichen Start in das Berufsleben vorbereitet.

    Stationen:

    Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten erfolgt zum einen in den einzelnen Fachbereichen der Kommune. Die Ausbildungsabschnitte werden u.a. in den Fachbereichen "Steuerung/Zentrale Dienste, Personal, Finanzwirtschaft", "Bildung, Familie, Generationen, Kultur", "Ordnung und Soziales" und "Planen, Bauen und Umwelt" durchgeführt.

    Zum anderen erfolgt die Ausbildung in der Berufschule. Die zuständige Berufschule für die Stadt Telgte ist die Hansaschule in Münster. Die Berufschulzeiten werden im Blockmodell durchgeführt (pro Ausbildungsjahr 1 Berufschulblock).

    Des weiteren erfolgt berufsbegleitend einmal in der Woche Unterricht am Studieninstitut in Münster.

    Qualifikationsprofil:

    Voraussetzung für die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten ist die Fachoberschulreife.

    Gute Noten in den Fächern Mathematik und Deutsch sind erwünscht.

    Sie sollten lern- und leistungsbereit, motiviert, belastbar, flexibel, teamfähig, kontaktfreudig, freundlich und verantwortungsbewusst sein.

    Zudem sollten Sie Interesse an Büro- und Verwaltungsarbeiten, bürgerorientierter Tätigkeit, Verwaltungskunde und Rechtkunde haben.

    Stadt Telgte
    Baßfeld  4 - 6
    48291 Telgte
    Ansprechpartner:
    Dipl.-Verwaltungsbetriebswirtin (FH) Anna Hermann
    Telefon:
    02504 / 13-249
    Fax:
    02504 / 13-228

Kontakt-Anfrage

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Wir stehen Ihnen gerne bei Rückfragen zum Telgter Modell zur Verfügung!


ANSPRECHPARTNER

BERND MÜNSTERMANN GMBH & CO. KG
Magdalena Münstermann
Lengericher Straße 22 | 48291 Telgte
T 02504 / 9800-13
E kontakt@muenstermann.com

WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG STADT TELGTE
Andreas Bäumer
Baßfeld 4-6 | 48291 Telgte
T 02504 / 13-298
E Andreas.Baeumer@Telgte.de

© 2015 Telgter Modell. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt | Impressum